O fim do mundo ou um novo começo? Karin Peschka lê de dois romances

Quando: 16.06.2021, 15-16h

Nesse evento, a autora vai ler trechos de dois romances de sua autoria, “Autolyse Wien” [Autolise Viena] e “Putzt euch, tanzt, lacht” [Arrumem-se, dancem, riem!]. À leitura em língua alemão segue a apresentação da respectiva versão em língua portuguesa. Assim, temos a possibilidade não apenas de conhecer e conversar com uma das autoras mais populares da Áustria contemporânea, mas também de nos aproximar de seus livros, ainda sem tradução no Brasil.

Idioma: Alemão e Português

Para se inscrever no evento: Clique aqui

Apresentado por: Centro Austríaco/Curitiba


WELTUNTERGANG ODER NEUANFANG? KARIN PESCHKA LIEST AUS ZWEI ROMANEN

Wann: 16.06.2021, 15-16 Uhr

Bei dieser Veranstaltung liest die Autorin Auszüge aus zwei ihrer Romane, „Autolyse Wien“ und „Putzt euch, tanzt, lacht“. Die Lektüre in deutscher Sprache folgt der Präsentation der jeweiligen Fassung in portugiesischer Sprache. So haben wir die Möglichkeit, nicht nur eine der beliebtesten Autorinnen des zeitgenössischen Österreichs zu treffen und ins Gespräch zu kommen, sondern auch ihren in Brasilien noch nicht übersetzten Büchern näher zu kommen.

Sprache: Deutsch und Portugiesisch

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, klicken Sie hier

Präsentiert von: Centro Austriaco/Curitiba